0711 / 9 39 33-16 News Jobs Impressum

Ausbildung zum/r Immobilienkaufmann/-frau oder Immobilienassistent/in

Sie sind hier

Unser Unternehmen

Seit über 30 Jahren bilden wir als renommiertes Esslinger Wohnbauunternehmen erfolgreich junge Leute zum Immobilienkaufmann bzw. zur Immobilienkauffrau aus. Erweitert ist bei uns die Ausbildung zum/r Immobilienassistent/in möglich. Jedes Jahr stellen wir 2-3 Ausbildungsplätze in diesem Bereich zur Verfügung.

Der Grundstücks- und Wohnungsmarkt, eine der großen Branchen der Wirtschaft, braucht jederzeit kompetente Immobilienkaufleute, die mit großer Sachkenntnis und Kundenorientierung Wohnhäuser, Büros, Hallen und Grundstücke verkaufen und vermitteln können. Wohnbau Metzger GmbH + Co. KG ist seit 50 Jahren in dieser Branche erfolgreich tätig und aufgrund unseres langjährigen Ausbildungsengagements ein hervorragender Ausbildungspartner.

Ausbildungsinhalte / Aufgaben

Wer eine kaufmännische Ausbildung anstrebt und wen der Immobilienbereich besonders interessiert, wer selbständig und verantwortungsbewusst lernt und arbeitet, gut rechnen kann und gerne mit Menschen umgeht, wer flexibel und sprachgewandt ist, für den ist sicherlich der Beruf des/r Immobilienkaufmanns/frau die richtige Wahl.

Immobilienkaufleute vermitteln, verkaufen, vermieten und verwalten Immobilien. Sie sind in Unternehmen der Wohnungswirtschaft, bei Bauträgern, Hausverwaltungen und in den Immobilienabteilungen von Banken und anderen Unternehmen beschäftigt oder arbeiten selbständig als Makler oder Wohnungs- bzw. Hausverwalter.

In den unterschiedlichen Unternehmensformen der Immobilienbranche sind umfassende immobilienwirtschaftliche Qualifikationen erforderlich. Dazu gehören sowohl die Kenntnisse des Grundstücks-, Bau- und Mietrechts, des Steuer- und Bauvertragsrechts als auch einschlägiges Wissen um die berufsbezogenen Bestimmungen im Makler-, Bauträger- und Wettbewerbsrecht. Zur Verwaltung von Immobilien gehören u.a. die Mitarbeit bei Modernisierungs-, Sanierungs- und Neubauvorhaben und die Bestandsaufnahme von Immobilien. Hierzu sind Immobilienkaufleute sowohl im Außendienst vor Ort bei den Objekten tätig als auch im Innendienst an ihrem Arbeitsplatz am Computer und Telefon, von wo aus man die Verwaltung, die Akquisition sowie die Klärung der rechtlichen und finanziellen Fragen betreibt. Termine mit Kauf- oder Mietinteressenten finden häufig auch am Abend oder am Wochenende statt, dessen sollten sich Bewerber/innen im Klaren sein.

Außerdem sind Fähigkeiten der Marktbeobachtung – das regelmäßige Studium von Zeitschriften, Zeitungen und die Recherche im Internet unerlässlich. Marktanalysen für die Entwicklung entsprechender Marktstrategien und gute Kenntnisse im Rechnungswesen sind erforderlich, um Eckdaten für die Planung und das Controlling zu bestimmen. Immobilienkaufleute führen die beruflichen Aufgaben im Rahmen unternehmerischer Zielvorgaben selbständig und kundenorientiert durch.

Aufgrund des breit gefächerten Tätigkeitsgebietes von Wohnbau Metzger GmbH + Co. KG können unsere Auszubildenden in den verschiedenen Abteilungen praktische Erfahrungen sammeln. Vom ersten Tag an werden unsere Auszubildenden aktiv in das vielschichtige Firmenleben eingebunden und können so schon nach kurzer Zeit Aufgaben selbständig bearbeiten und verschiedene Arbeitsbereiche eigenverantwortlich betreuen.

Rahmenbedingungen / Berufsschule

Für den Ausbildungsgang Immobilienkaufmann/-frau ist offiziell zwar kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, de facto ist die Mittlere Reife aber Mindestvoraussetzung.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Der ergänzende Blockunterricht an einer kaufmännischen Berufsschule wird in Baden-Württemberg ausschließlich an der Fritz-Erler-Schule in Pforzheim erteilt. Die schulische Ausbildung ähnelt stark der in anderen kaufmännischen Berufen: auf dem Stundenplan stehen unter anderem Betriebswirtschaftslehre, Steuerung und Kontrolle, Gesamtwirtschaft, Informationsverarbeitung, Wirtschaftsenglisch und das Wahlfach Bautechnik.

Wer den Weg zum/r Immobilienassistent/in einschlagen will, muss die Hochschulreife mitbringen. Während der schulischen Ausbildung ergänzen vertiefende berufsspezifische Fächer wie Allfinanz (Bank- und Versicherungslehre) und Steuerrecht den Stundenplan. Am Ende der Ausbildung steht sowohl die Abschlussprüfung zum/r Immobilienkaufmann/-frau als auch eine Zusatzprüfung zum/r Immobilienassistent/in. Bei dieser mündlichen Prüfung, welche vor einem Prüfungsausschuss der IHK Nordschwarzwald stattfindet, sind in einem verkaufsbetonten Fachgespräch (= Kolloquium) die immobilienspezifischen Kenntnisse aus dem Allfinanzbereich nachzuweisen. Die korrekte Berufsbezeichnung lautet dann: Immobilienkaufmann/-frau mit der Zusatzqualifikation Immobilienassistent/in.

Der nächste Ausbildungsbeginn ist am 1. September 2018. Der Ausbildungsort ist Esslingen.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit unserer Frau Dolderer in Verbindung, sie wird Ihre Fragen gerne beantworten. Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an: dolderer@metzger-co.de.

Wohnbau Metzger GmbH + Co. KG
Sabine Dolderer

Telefon 0711-93 93 3-34
www.metzger-co.de